Die Abenteuer des Victor Lustig

Hörspiel, Live, Schreiben

Ein rasantes Livehörspiel über den Hochstapler, der 1925 den Eiffelturm an einen Schrotthändler verkaufte

Besetzung: Elmar Börger, Vera Teltz, Oliver Rohrbeck, Yvonne Greitzke, K. Dieter Klebsch
Skript: Elmar Börger und Johanna Steiner
Geräuschemacher: Jörg Klinkenberg
Musik: Paul Klingler & Dirk Wilhelm
Uraufführung: 27.09.2019

Maurice: Wir stehlen den Eiffelturm, den kann man auseinander bauen.
Zoë: Ja, und Paris würde aufatmen. Aber wie sollen wir damit Geld verdienen? Den kauft doch keiner.
Victor: Amerikaner? Die mögen den.
Maurice: Und dann steht er in Las Vegas, wo er hingehört.
Zoë: Die hässliche Freiheitsstatue haben die armen Irren auch aufgestellt.
Victor: Aber wer baut ihn ab?
Maurice: Darum sollen die Amis sich scheren.


Inhalt:

Anfang des 20. Jahrhunderts: Victor Lustigs Weg führt ihn von seinen Anfängen als Taschenspieler und Kleinbetrüger in den Spielsalons von Paris, auf die großen Liniendampfer des Atlantiks und schließlich bis nach New York. Unterwegs lernt er seine Freundin und Mentorin Zoë kennen, die ihn in die höheren Geheimnisse der Hochstapelei einweiht. Mit diesem Handwerkszeug macht er die USA unsicher und lügt, prellt und betrügt was das Zeug hält. Und trifft auf den Mann, der ihn sein ganzes Leben lang jagen wird: Paul Rubano vom Secret Service. Vor ihm auf der Flucht kehrt er 1925 wieder nach Paris zurück um dort einen seiner größten Coups in die Tat umzusetzen: Den Verkauf des Eiffelturms.

Ein rasantes Abenteuer über die Wahrheit, das schnelle Geld und unbegrenzte Möglichkeiten. Eigens für die Lauscherlounge vom Autoren-Duo Johanna Steiner und Elmar Börger als Live-Hörspiel verfasst.