Beitragsbild Fuchsbande

Die Fuchsbande

Hörspiel, Regie

Eine Detektivbande samt Fuchs löst kleine Fälle – eine Hörspielserie für Kindergartenkinder im Auftrag von Europa

Besetzung: Oliver Rohrbeck, Elias Esser, Lina Isabell Sturm, Leopold Schill, Peter Weis, u.v.a.
Aufnahme: Thilo Masuth, Robert Lehnert, Elias Koraus
Sounddesign + Mischung: Elias Koraus
Geräuschemacher: Jörg Klinkenberg
Musik: Dirk Wilhelm
Titelsong: Kai Hohage
Skript: Jana Lini
Regie: Johanna Steiner
Verlag: Europa / Sony Music Entertainment
Teile:
Die Fuchsbande – Fall 1 und 2 (VÖ: 03.02.2017; Dauer: ca. 60 Minuten)
Die Fuchsbande – Fall 3 und 4 (VÖ: 03.02.2017; Dauer: ca. 60 Minuten)
Die Fuchsbande – Fall 5 und 6 (VÖ: 09.06.2017; Dauer: ca. 60 Minuten)
Die Fuchsbande – Fall 7 und 8 (VÖ: 08.09.2017; Dauer: ca. 60 Minuten)
Die Fuchsbande – Fall 9 und 10 (VÖ: 24.11.2017; Dauer: ca. 60 Minuten)

Cover Fuchsbande Fall 1 + 2   Cover Fuchsbande CD3   Cover Fuchsbande CD4
Cover Fuchsbande CD 5

„Die Fuchsbande“ sticht heraus aus der Menge der Hörspielproduktionen für Kinder im Kindergartenalter. Diese Serie ist verhaftet in der realen Lebenswelt heutiger Kinder – hier sprechen keine Tiere und es erscheinen keine Fabelwesen. Drei clevere, sehr junge Menschen lösen Fälle, die in ihrem täglichen Umfeld stattfinden und ihnen und den Menschen um sie herum Rätsel aufgeben. Findig und smart gehen sie die Fälle an, doch nicht ohne sich zwischendurch in Sackgassen zu verrennen und wieder heraus finden zu müssen.

Dem inhaltlichen Realismus der Serie wollten wir mit einem simplen, klaren, und doch realistischen Klangbild gerecht werden. Dazu zählte an vorderster Front, dass wir für den zahmen Fuchs, der die drei kleinen Detektive zuweilen begleitet, echte Fuchsgeräusche nutzen wollten.

Zu diesem Zweck nahmen wir in einer Filmtierschule einen trainierten Fuchs auf.

Um den Szenen im Kindergarten klanglich gerecht zu werden, unternahmen wir zwei Dinge: zum einen nahmen wir einen Tag in einer Berliner Kita auf, zum anderen begrüßten wir eine Gruppe Kindergartenkinder zu spezifischen Aufnahmen bei uns im Studio. So konnten wir reale Atmosphären und Stimmen von Kindergartenkindern einfangen.

Bei den Sprachaufnahmen zu „Die Fuchsbande“ sind immer viele Kinder im Studio – es ist stets laut und lebendig, und ich bin froh, dass wir (besonders mit den drei Hauptrollen) eine so tolle Besetzung gefunden haben. Den kleinen und großen Schauspielern, mir und hoffentlich am Ende auch den Hörern macht es großen Spaß.


Inhalt:
Die Fuchsbande – das sind drei Kinder und ein Fuchs! Niklas ist sechs und der Große der drei, Nele ist fünf und kann sehr gut malen und schon ein bisschen schreiben. Till ist vier Jahre alt und ein sehr guter Beobachter. Die drei sind unzertrennliche Freunde und gehen in denselben Kindergarten. Bei ihren Abenteuern werden sie fast immer von der zahmen Füchsin Fritzi begleitet – die ihnen das ein oder andere Mal auch den entscheidenden Hinweis zur Lösung eines Falls gibt. In ihrer Zentrale, dem Spielhaus im Hof, besprechen die Jung-Detektive dann ihre Beobachtungen und Entdeckungen und halten diese in ihrem Fuchsbuch fest. Natürlich lösen sie jeden Fall!

Aufnahmen des Fuchses „Foxy“ in der Filmtierschule Harsch

Aufnahmesetup für die drei Hauptrollen inkl. „Anspielfuchs“